Heredium Immobilien AG

Der Gewerbeimmobilienmarkt in der Schweiz bietet ausländischen Investoren exzellente Anlagemöglichkeiten. Allerdings gibt es auch beträchtliche Zugangshindernisse, da nicht nur das Liegenschaftsrecht, sondern auch die Besteuerung, Sprache und allgemeine Gepflogenheiten auf nationaler, regionaler, kantonaler und sogar kommunaler Ebene Unterschiede aufweisen. Um in der Schweiz erfolgreich tätig zu sein, ist ein lokaler Partner mit einem exzellenten Netzwerk und Kenntnis der Vorort-Bedingungen einerseits und einem internationalen Hintergrund andererseits von essentieller Bedeutung. Und genau über diese Vorzüge verfügt die Heredium Group. Nachdem sie sich in drei anderen europäischen Staaten erfolgreich angesiedelt hatte, richtete sie 2005 ihren Hauptsitz in der Schweiz ein, um von den dortigen einzigartigen Vorteilen zu profitieren: die damals stark unterbewertete Schweizer Währung einerseits und andererseits der lohnende Effekt, den die Kluft zwischen Immobilienrenditen und den Bankzinsen hervorbrachte.

 

Während die Aufwertung des Schweizer Franken vermutlich abgeschlossen ist, bestehen die positiven Effekte bei der Kapitalaufnahme nach wie vor; ja, sie haben sich angesichts des derzeitigen Zinsumfelds mit Negativzinsen sogar noch intensiviert. Gemeinsam mit Anlegern, die begriffen haben, dass der Immobilienmarkt in der Schweiz weiterhin erstklassige Möglichkeiten für sichere langfristige Anlagen bietet, ist Heredium perfekt aufgestellt, um die allerbesten Investments für sich zu reservieren. Durch den Erwerb von Gewerbeimmobilien in guter Lage sichern sich Heredium und seine Investment Partner lohnende und sichere Erträge, die Chance zur Schaffung von Werten sowie äußerst attraktive Zinsen und profitieren von der Stärke und Zuverlässigkeit der Schweizer Wirtschaft.

© 2020 by Heredium